Herzlich Willkommen

 

banner_schuetzenbruderschaft-echthausenwimmelbild-e1499944576861.jpg

Hallo und herzlich Willkommen auf der Internetseite der Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen, dem nachweislich ältesten Verein der Gemeinde Wickede (Ruhr).

Veröffentlicht unter Home

Twersbraken begeistern beim Kabarettabend

Standing Ovations für die Twersbraken am letzten Donnerstag im April.

Hier der Pressebericht aus dem Soester Anzeiger

Veröffentlicht unter Aktuelles, Home

Fernsehen kommt ins Dorf – Festzug wird nachgestellt

Nicht viel gedacht haben sich die Echthauser Schützen, als sie sich beim Sender RTL 2 für die Serie „Beste Feste“ beworben haben. Das Jubiläumsfest 2018 ist schon lange her und genauso lange hatte man nichts vom Sender gehört, die mit dem neuen Format die verschiedenen Festivitäten in Deutschland vorstellen wollen.

Aus einer Bierlaune heraus entschied der Vorstand: „Komm, wir schicken das Video von Karl-Heinz Wirth mal dahin“. Und jetzt hat sich der Sender tatsächlich gemeldet. Da das vorhandene Videomaterial aber nicht den UltraHD-Ansprüchen des Senders genügt, heißt es jetzt: Nachdrehen!

Der gesamte Festzug vom Samstag wird jetzt also nachgestellt. Die Vereine sind schon eingeladen und auch die Musikkapellen gebucht. Das Gute ist, der Sender übernimmt alle Kosten und auch die Echthauser Bevölkerung kommt noch mal in den Genuss des Festumzuges.

Das gesamte Pfingstwochenende ist freigehalten, damit auch das Wetter mitspielt, schließlich gab es im Juli 2018 – da spielt das Szenario schließlich – Sonnenschein und warme Temperaturen. Mal will ja authentisch sein.

Und dann geht es Schlag auf Schlag. Noch Ende Juni wird die Sendung ausgestrahlt. Als dritte Folge in der Staffel, nach dem Hafengeburtstag in Hamburg, dem Gäubodenfest in Straubing und vor dem Wiesbadener Weinfest. Die Zuschauer können abstimmen, welches Fest das Beste in Deutschland ist.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Home

Wechsel im Vorstand der Bruderschaft

Bei der Jahreshauptversammlung am 19.01. konnte Oberst Stefan Reszel knapp 100 Mitglieder begrüßen. Die Tagesordnung stand zunächst ganz im Zeichen des 200-jährigen Jubiläums im vergangenen Sommer.  Vor allem das durch dieses Großereigniss erzielte und vom 1. Kassierer Robert Hagelschuer anschaulich erläuterte  Jahresergebnis gab Anlass zur Freude.

Der 1. Kassierer stand auch bei den Vorstandswahlen im Fokus, denn bereits im Vorfeld hatte Robert Hagelschuer signalisiert, das Amt in andere Hände zu übertragen. Der Vorstand schlug der Versammlung Thomas Deux als Nachfolger vor, der einstimmig gewählt wurde. Robert Hagelschuer bedankte sich für das Vertrauen und wird seine Arbeit im Gesamtvorstand fortsetzen.

Einen Wechsel gab es auch auf der Position des 2. Schriftführers. Meinolf Tigges stellte sein Amt zur Verfügung, wird dem Vorstand aber ebenso an anderer Stelle erhalten bleiben. Als Nachfolger wurde Steffen Sudhoff gewählt.

Der „Bieroffizier“ Hans-Jürgen Lörenz wurde nach über 20-jähriger Vorstandstätigkeit  in seinen verdienten Ruhestand verabschiedet. Er wurde auf Vorschlag des Oberst von der Versammlung in den Kreis der Ehrenvorstandsmitglieder gewählt.

Mit Benjamin Glowienkowski und Patrick Belz wurden zwei junge Schützenbrüder in den Vorstand gewählt. Beide sind im Dorf keine Unbekannten, waren Sie doch bereits jeweils  Schützenkönig der Bruderschaft.

Hauptmann Andreas Schacke, der neue Erste Kassierer Thomas Deux, der neue Zweite Schriftführer Steffen Sudhoff, die neuen Vorstandsmitglieder Benjamin Glowienkowski und Patrick Belz, der langjährige "Bieroffizier" Hans-Jürgen Lörenz – jetzt Ehrenvorstandsmitglied – und Oberst Stefan Reszel (von links) FOTO: ANDREAS DUNKER

Im Bild: Hauptmann Andreas Schacke, Thomas Deux (neuer 1. Kassierer), Steffen Sudhoff (neuer 2. Schriftführer), Benjamin Glowienkowski (neuer Offizier), Patrick Belz (neuer Offizier), Hans-Jürgen Lörenz (jetzt im Ehrenvorstand) , Oberst Stefan Reszel
Bild: Andreas Dunker (wickede.ruhr) – Der Bericht von Andreas Dunker ist hier zu finden

Im weiteren Verlauf der Versammlung nahm die Schützenkönigin Kläre Barylla die Ehrungen für langjährige Schützenbrüder vor. Der Schriftführer Thorsten Donner informierte die Versammlung über die laufenden Planungen für das Fest 2019 und Oberst Reszel erklärte der Versammlung die Pläne des Vorstands für eine zukunftsträchtige Lösung des Vogelschießens am Bolzplatz. Neue Kassenprüfer sind Jonas Vorstmann und Martin Peißker

Zum Abschluss der sehr harmonischen Versammlung bedankte sich der Oberst bei dem Musikverein Echthausen für die musikalische Umrahmung des Abends sowie bei den Jungschützen für die Bewirtung. Nach der Versammlung hatten die Anwesenden noch die Gelegenheit bei dem ein oder anderen Bier den Film von Karl-Heinz Wirth über das „Sommermärchen 2018“ zu schauen.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Home

Einladung Jahreshauptversammlung 2019

Am 19.01.2019 um 20:00 Uhr Gemeindehalle Echthausen

Folgende Tagesordnung wird hiermit bekannt gegeben:

  1. Genehmigung der Niederschrift JHV 2018
  2. Jahresbericht des Vorstandes
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Beratung und Abstimmung über Satzungsänderungen
    (Entwurf der Satzungsänderung  hängt am Pfarrheim aus bzw. kann HIER eingesehen werden)
  6. Vorstandswahlen
  7. Ehrungen für 25/40jährige Mitgliedschaft*
  8. Festfragen zum Schützenfest 2019
  9. Verschiedenes

Alle Schützenbrüder werden gebeten an dieser Versammlung  teilzunehmen.
Der Musikverein Echthausen wird den Abend musikalisch begleiten. Alle Getränke sind frei.

Vor der Versammlung findet um 18:30 Uhr das Patronatsfest in der St. Vinzenzkirche statt.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme.

Der Vorstand Schützenbruderschaft St. Vinzentius Echthausen e.V.

 

*Folgende Schützenbrüder werden im Rahmen der Jahreshauptversammlung geehrt:

25 Jahre
Caspar Bilge
Thomas Deux
Peter Gottschalk
Kevin Plümper

40 Jahre
Ralf Barylla
Peter Bornhoff
Ralf Hage
Hans-Jürgen Lörenz
Peter May
Gerd-Heinz Schulten
Dieter Tripke
Stefan Vogt

Veröffentlicht unter Aktuelles, Home

Twersbraken auf Jück Schützen laden ein zum Kabarettabend am 25.04.2019

Am Donnerstag den 25. April  2019, um 20.00 Uhr, gibt es in der Gemeindehalle Echthausen Sauerländer Kabarett vom Feinsten. Die St. Vinzentius Schützenbruderschaft konnte für diesen Abend die weit über das Sauerland bekannte Gruppe Twersbraken mit ihrem Programm Auf Jück gewinnen.

Die drei Kleinkünstler aus Meschede wenden sich in ihrem Programm dem Sauerland, dem Rothaarsteig und dem sprichwörtlichen heißblütigen Charakter des Sauerländers, sowie der Sauerländerin zu. Ihre eigenen Erfahrungen als Schwerenöter, Herzensbrecher und Süßholzraspler zugrunde legend, berichten sie in Liedern, Gesprächen und Szenen aus dem Innenleben der Beziehungsanbahnung. Gerade das Sauerland mit seinen romantischen Tälern, Regengüssen und Autobahnbrücken lädt dazu ein, sich die Herzen zufliegen zu lassen. Nebenbei werden Themen wie die Zuwanderung ausländischer Baumarten, der Einfluss des Sauerlandes auf die Evolution oder Südwestfalen einer kritischen Betrachtung unterzogen.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 20 Euro bei der  Volksbank Wickede e.g. (Wickede), Hofladen Landverliebt (Echthausen) und bei den Mitgliedern des Schützenvorstandes erhältlich.  Ein perfektes Weihnachtsgeschenk für Jeden.

Weitere Infos: https://twersbraken.de/de/

twb.jpgtwersdia

Veröffentlicht unter Aktuelles, Home

Presseschau Jubiläum 2018

Hier ein Überblick über die Pressebereichte rund um unser Fest.
(Danke an Christa Schulze und Martin Hüttenbrink / Soester Anzeiger)

 

Veröffentlicht unter Aktuelles, Home