Reveille

Reveille am Montagmorgen – Weckruf durch den Musikverein Echthausen Schützenfest wieder mit „Frühkonzerten“ !

Montagmorgen ab 06:00 Uhr an ausgewählten Punkten im Dorf.

Der alte Brauch der Reveille war in Echthausen seit vielen Jahren verwaist. Vor Urzeiten hatte der Spielmannszug das morgendliche Spiel ausgeführt – damals noch am Sonntag. In diesem Jahr lebte der alte Brauch erstmals wieder auf, diesmal aber am Montagmorgen. Ein gutes Dutzend Musiker des Musikvereins hatten sich für den musikalischen Weckruf zusammengefunden, um ab 6 Uhr auf dem Anhänger durchs Dorf zu fahren. Bei König, Oberst und weiteren Stationen wurde ein zünftiges Ständchen gegeben, rund 1,5 Stunden lang waren die Musiker unterwegs. „Das ist besonders gut angekommen“, hielt am Samstag bei der Schützenfestabrechnung im Pfarrheim der Vorstand fest; ebenso gut übrigens auch die Schnupperstunde am Sonntagnachmittag, wie die Schützen nach der Begrüßung von Hauptmann Helmut Henning festhielten. Anschließend gab Kassierer Franz-Josef Pieper einen Rückblick über den finanziellen Verlauf des Festes, das mit einem leichten Überschuss abgeschlossen werden konnte.Hauptmann Henning, der im Kreis der rund 30 Schützen unter anderen Schützenkönig Patrick Vogt begrüßt hatte, gab anschließend noch einen Ausblick auf das weitere Programm in diesem Jahr: Der Herbstball findet am 31. Oktober in Hüsten statt. Das Treffen mit den Vorständen aus Wimbern und Wickede findet am zweiten Adventssonntag in Wickede statt Ursprung der Reveille : Ursprünglich ist die Reveille ein militärischer Weckruf. Frühmorgens zogen die Regimentstrompeter durch die Unterkünfte und weckten die Mannschaften mit einem Trompetensignal auf. Die Schützenbruderschaft wandelte diesen militärischen Brauch vor Jahrzehnten in eine Ehrenbezeugung gegenüber verdienten Mitgliedern, aber auch nicht der Bruderschaft angehörenden Personen um. Den erwähnten Personen wird ein Ständchen gebracht. ( Diese revanchieren sich in der Regel mit einem kleinen Imbiss bei den Reveille-Teilnehmern. ) .

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reveille veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.