Dimitrios und Cindy regierten die Kinderschützen in Echthausen

Echthausen hat sein erstes neues Regentenpaar in dieser Schützenfestsaison: Dimitrios Deliangelos und Cindy Rudek wurden gestern zum Kinderkönigspaar im Max-und-Moritz-Kindergarten gekürt.

Die Jungen und Mädchen standen jeweils in langen Reihen und warfen mit Tennisbällen auf Styroporvögel. Als erstes traf Cindy, die im nächsten Jahr zur Schule kommt. Einige Minuten später war dann auch Dimitrios aus Wimbern erfolgreich, für den nach den Ferien der „Ernst des Lernens“ beginnt. Die Vögel brachen direkt in der Mitte durch einen gezielten Wurf durch. Die Nachwuchsregenten wurden vom Echthauser Königspaar Monika und Hans-Werner Belz gekürt.

 Beide bekamen eine Schärpe, der junge König auch Kette und Schützenhut und die Königin eine Krone mit dem Schriftzug „Max und Moritz“. Es gratulierte außerdem das Schützen-Königspaar aus der Lürbke bei Lendringsen (Menden), Olaf und Silvia Kemper, die in Vosswinkel wohnen und deren Tochter in Echthausen den Kindergarten besucht. Alle Kindergartenkinder freuten sich über eine Süßigkeitentüte, die sie damit gleich doppelt erhielten, da ja zwei „große“ Königspaare mit ihnen feierten. Nach der Schützenfestmusik „Auf der Vogelwiese“ und anderen Melodien wurde getanzt und eine Polonäse zum Kirchplatz und zurück in den Kindergarten unternommen.

Die „großen“ Schützen aus Echthausen feiern an diesem Wochenende ihr Schützenfest – Beginn ist heute mit dem Antreten um 17.30 uhr mit dem Antreten zum Festzug, Gottesdienst und später Ehrungen und Quadrille in der Halle folgen. Am morgigen Sonntag ist um 14.15 Uhr Antreten am Sportplatz, Abholen von Oberst, Königspaar, Präses und Jubilaren zum Festzug mit Vorbeimarsch am Dorfplatz und dann ab 17 Uhr in der Halle Ehrungen, Königs- und Kindertanz, Polonaise und Quadrille

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.