Veranstaltung am 25.10.: Willibert Pauels sagt ab – „Der Obel“ kommt!

Nachstehend die Pressemitteilung zur Absage von Willibert Pauels:

Der aus Hamm kommende „Obel“ spielt
für „Bergischen Jung“

Willibert Pauels erkrankt  – Veranstaltung am 25.10. findet trotzdem statt – anstelle von Pauels tritt „der Obel“ in Echthausen auf.

Es war ein Schock am Montagmorgen – Willibert Pauels, der „Bergische Jung“ hat wegen einer Depression für die kommenden sechs Monate alle Termine abgesagt und sich zur Behandlung in eine Klinik begeben. Auch sein lang erwarteter und restlos ausverkaufter Auftritt in der Echthausener Gemeindehalle am 25.10.2012 fällt somit aus. Stefan Reszel, Schützenoberst in Echthausen bedauert die kurzfristige Absage, hat aber mit seinen Vorstandskollegen eifrig an einer Alternative gebastelt: „Wir sind natürlich traurig über die Erkrankung Willibert Pauels und wünsche ihm, dass er schnell wieder seinen Humor und seine Lebensfreude wieder findet. Wir haben es aber geschafft, adäquaten Ersatz zu besorgen.“

„Der Obel“, Parodist, Charakterkomiker und Moderator wird für Pauels einspringen und am 25.10. in Echthausen auftreten. Die meisten werden den Hammer Andreas „Obel“ Obering aus den „Nightwash Clubs“, dem „Wunder von Bern“ (brillant seine Rolle als Reporter Heribert Zimmermann) oder noch vom Kult-Duo „Till & Obel“ kennen. Live und im Fernsehen begeistert der leidenschaftliche Entertainer sein Publikum mit einer einzigartigen Mischung aus Humor, Fußballverstand, Musik und Videoeinspielern.  Er ist ein Spezialist für Comedy in Rollen Prominenter und einer der besten Parodisten weit und breit.  „Alles rund(t)d“, so lautet das aktuelle Programm – ein Kabarettprogramm mit Spaßelementen – eine Comedyshow mit unendlich vielen Ecken und Kanten.

Die Tickets von Willibert Pauels behalten auch für „den Obel“ ihre Gültigkeit. Da die Veranstaltung ausverkauft ist, gibt es momentan keine freien Tickets für „den Obel“. Alle Besucher, die kein Interesse an dem Gastspiel vom Obel haben, werden daher gebeten Ihre Karten bis zum 28.09. zurückzugeben. Die Karten gehen zu diesem Zeitpunkt wieder in den freien Verkauf für „den Obel“. Alle Tickets können problemlos bei der Volksbank Wickede (Ruhr) eG gegen Bargelderstattung zurückgegeben werden . Bei Tickets die über Hellweg Tickets verkauft wurden gilt dass gleiche. Hier kann man bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen sein Ticket zurückgeben.

Die Echthausener Schützen, Ausrichter der Veranstaltung, hoffen, dass ihr Alternativprogramm die Besucher begeistern wird. Reszel abschließend: „Wir haben uns entschieden etwas Neues zu machen – eine professionelle Kabarettshow in Echthausen  – das hat es so noch nicht gegeben. Trotz der Absage Pauels wollten wir deshalb die Veranstaltung unbedingt retten. Wir sind sicher, dass wir einen tollen Abend verbringen werden und hoffen auf eine breite Zustimmung „.

Diese Unterstützung soll auch belohnt werden: Als zusätzliches Dankeschön werden Karteninhaber von „Willibert Pauels“ am Veranstaltungsabend von der Schützenbruderschaft auf ein Freigetränk eingeladen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.