JHV 2013: Schützen beschließen neue Satzung; Mitgliedsbeiträge angepasst; Ralf Bauckmann neu im Vorstand

Gestiegene Kosten und diverse Preissteigerungen würden eine Anpassung unumgänglich machen, hatte zuvor der Vorstand um Verständnis für diesen unpopulären Schritt gebeten. Und das Werben fiel auf fruchtbaren Boden. So kam sogar aus den Reihen der anwesenden Mitglieder der Vorschlag, den Betrag um 5 Euro anzuheben, was mit Mehrheit angenommen wurde. So sind zukünftig statt bisher 13 Euro nun 18 Euro zu zahlen.

Dabei hatte die Versammlung in der Echthauser Gemeindehalle mit Schwung begonnen. Denn der Musikverein begrüßte die Mitglieder mit bekannten Märschen. Oberst Stefan Reszel hieß danach die Schützenbrüder, insbesondere das diesjährige Königspaar Susanne und Jürgen Hammer sowie Altpräses Peter Bornhoff, willkommen.

Schriftführer Thorsten Donner wiederum gab einen chronologischen Jahresrückblick und erinnerte an die zahlreichen Veranstaltungen, wobei nicht zuletzt der Auftritt des „Obel“ herausragte. Nach diesem tollen Erfolg soll nun Frieda Braun am 25. April die Lachmuskeln der Besucher strapazieren. Die Karten zum Preis von 15 Euro können ab sofort bei den Vorstandsmitgliedern und bei der Volksbank Wickede erworben werden.

Die Vorstandswahlen waren von Bestätigungen geprägt, da sich die bisherigen Amtsinhaber der Wiederwahl stellten. Und so war die Zustimmungen aller Mitglieder für den 1. Adjutanten Hans-Werner Belz, den 2. Adjutanten Georg Martin, den 2. Schriftführer Meinolf Tigges und die zu wählenden Offiziere Jochen Bauerdick, Ulrich Peck, Heinz-Jürgen Meyer und Rainer Westhoff Formsache. Für den ausscheidenden Peter May wurde Ralf Baukmann gewählt, Vorstandsmitglied Ralf Dörr übernimmt die Arbeit als 2. Kassierer.

Anschließend wurde durch den Oberst die überarbeitete Satzung vorgestellt, die in der vorgeschlagenen Form von den Mitgliedern übernommen und bestätigt wurde.

Geehrt wurden Matthias Wolke, Heinrich Rasche jun. und Henry Tober von Andreas Schacke und Stefan Reszel. - Fotos: Schulze 

Nach einer Pause erfolgten die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Ausgezeichnet wurden für 25 Jahre Frank Büttner, Heribert Münstermann, Frank Schmitz, Guido Stecken, Henryk Tober, Peter Winkler, Matthias Wolke und Peter Zacharias sowie für immerhin schon 40 Jahre Franz-Josef Baum, Hans-Dieter Booms, Heinrich Rasche jun. und Josef Vogt. Die Ehrung jener Mitglieder, die 50 bzw. 60 Jahre den Schützen angehören, erfolgt während des Schützenfestes.

Bericht: Christa Schulze für Soester-Anzeiger

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.