Neues vom Musikverein: Dominik Pieper neuer 1. Vorsitzende

Musikverein wählt neuen Vorsitzenden

Dominik Pieper (l.) ist neuer Vorsitzender des Musikvereins. Er löst Ralf Barylla ab.

Dominik Pieper (l.) ist neuer Vorsitzender des Musikvereins. Er löst Ralf Barylla ab.

Echthausen. Der Musikverein Echthausen hat einen neuen Vorsitzenden. Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins am Freitagabend wurde Dominik Pieper zum neuen Vorsitzenden gewählt – er löst damit Ralf Barylla ab, der seit Gründung des Vereins 13 Jahre lang die Geschicke der Musiker an vorderster Front gelenkt hat.

Es habe viel Spaß gemacht, bilanzierte Barylla, der einer der vier Gründerväter des Vereins ist. Nach 13 Jahren als Vorsitzender wolle er das Amt aber jetzt in andere Hände übergeben. Dominik Gasse, Vizevorsitzender des Vereins, lobte bei der Verabschiedung die Verdienste des scheidenden Vorsitzender, der ruhig und stets besonnen aber immer auch konsequent den Verein nach vorne gebracht hat. Mit einem Präsent verabschiedete die Versammlung unter langem Applaus den ersten Vorsitzenden.

Mit Dominik Pieper steht jetzt ebenfalls einer der vier Gründerväter am Ruder des Vereins. Einstimmig wählten die Mitglieder ihn zum neuen Vorsitzenden. Bislang hatte er das Amt des Schriftführers im Vorstand inne. Dieses wird künftig Tina Grote ausüben, die neu in das Lenkungsgremium des Vereins gewählt wurde. Dominik Gasse als zweiter Vorsitzender und Manuela Wirth als Kassiererin setzen ihre Arbeit nach der Wiederwahl in ihren jeweiligen Ämtern fort.

Die Jahreshauptversammlung am Freitag war für den Verein Rück- und Vorschau in einem. Herausragend war im vergangenen Jahr sich der Ausflug nach Köln, wo die Musiker eine Andacht im Dom mitgestalteten. Besonders dabei: Beinahe 100 Echthauser waren als Fanclub des Musikvereins mit nach Köln gefahren und freuten sich über die vielgelobte Leistung ihrer Musiker.

In puncto Ausblick auf das neue Jahr rührt der Musikverein ab jetzt kräftig die Werbetrommel für das Frühlingskonzert am 23. März. Dieses wird in der Gemeindehalle stattfinden – und Dirigent Manfred Scheferhoff verspricht allen Besuchern ein tolles Programm mit vielen Stücken, die der ein oder andere sicherlich schon einmal gehört hat. Das Genre ist gesteckt von Märschen über Musicals bis hin zu Ohrwürmern aus Fernsehen und Radio. Ebenfalls mit von der Partie ist das knapp 50 Kinder starke Jugendorchester Bremen/Echthausen. Karten für das Frühlingskonzert gibt es ab sofort im Vorverkauf bei allen Vorstandsmitgliedern zum Preis von sechs Euro oder zentral bei Dominik Pieper, Tel. 786875.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Archiv, Home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.